Sport in der Gemeinschaft für mehr Spaß und bessere Leistung!

Fußball

  • 1. Mannschaft in der Saison 2017/2018
    Hinten von links: Felix Behl, Stefan Straub, Daniel Adam, Johann Nittner, Daniel Carvajal-Sanchez, Jochen Reiner, Christopher Gebert
    Vorne von links: Lukas Walter, Christoph Hirschler, Christoph Kaufmann, Chris Sandner, Patrick Kohrmann, Robin Sandner, Simon Baumann

 

Die erste und auch bei weitem umfangreichste Sparte im Sportverein Altfeld ist die Fußballabteilung. Seit der Vereinsgründung 1964 und der ersten Jugendmannschaft in der Saison 1965/66 haben unzählige Kicker beim SVA den Ball getreten und zahlreiche Meisterschaften errungen. Es gibt zur Zeit 11 Mannschaften - von der U7 ("Bambini") bis zur AH-Mannschaft ("Alte Herren"). Das Aushängeschild - unsere 1. Mannschaft - schaffte es im Sommer 2014, als Meister der Kreisliga Würzburg 2 in die Bezirksliga West aufzusteigen. Leider konnte der größte Erfolg der Vereinsgeschichte nicht über die gesamte Spielzeit bestätigt werden, sodass man ab der Saison 2015/2016 wieder in der Kreisliga an den Start geht.

Nähere Infos zum Trainings- und Spielbetrieb sowie Daten der verantwortlichen Trainer und Betreuer aller Mannschaften sind in den jeweiligen Seiten aufgeführt.

Informationenen über die Spartenleiter, sowie über die Leitung des Jugendbereichs erhalten Sie unter Vorstandschaft.

Zwei Höhepunkte im Fußballjahr beim SVA sind zum einen das große Hallenturnier in der Main-Spessart-Halle in Marktheidenfeld Anfang Januar sowie die Sportwoche Anfang Juli auf dem Altfelder Sportgelände. Dabei werden eine Vielzahl von Jugend- und Erwachsenen-Turnieren abgehalten.

Viel hat sich in den letzten Jahren auch an den Rasenplätzen getan. Zu unserem altgedienten Fußballplatz kam in den Jahren 1990 bis '92 ein Hartplatz mit Flutlichtanlage und im Jahr 2003 noch ein weiterer Rasenplatz hinzu, welcher vorzugsweise als Traininigsplatz genutzt wird. Auch der Hauptplatz wurde erneuert und ist seit 2006 bespielbar (Siehe auch Platzbau)

Ich würde ja schon gern einmal den Platzwart der Altfelder kennen lernen. Dieser muss nicht nur den Rasen mähen und für Ordnung sorgen, nein, er muss außerdem die Blumen vor dem Zuschauerrang gießen. Herrlich angelegt und wirklich fast schon ein wenig romantisch liegt das herrliche Grün auf einer Anhöhe neben der Autobahn.
DAUMEN HOCH!!!
(Zitat von den Relegationstouristen)

 

Laden...