Sport in der Gemeinschaft für mehr Spaß und bessere Leistung!

Historie

Unsere Erfolge

  • 1949: die erste Fußballmannschaft in Altfeld

Die Chronik des SV Altfeld

1964 8. Mai: Gründung des SV Altfeld beim „Sternwirt“
1. Vorsitzender: Alois Gottwald (ab November: Gerhard Wagner)
1965/66 erste Jugendmannschaft wird gemeldet
1970 Beginn des Sportplatzneubau
1972 18. Juni: Sportplatzeinweihung
1973/74 1. Meisterschaft in der C-Klasse (Trainer: Peter Schmitt)
1976/77 Meisterschaft der A-Jugend
1978/79 Meisterschaft der C-Jugend
1979 Gründung der Gymnastik-Abteilung
Gründung der AH-Mannschaft - erstes Spiel am 21.7.
1982 Rudolf Sack wird 1. Vorsitzender
1982/83 Meisterschaft der A-Jugend
Meisterschaft der C-Jugend
1985 Berthold Eckert wird 1. Vorsitzender
1986-88 Bau des Sportheims und der sanitären Anlagen

1987/88 2. Meisterschaft in der C-Klasse (Trainer: Heinz Eckert)
1988/89 Meisterschaft der A-Jugend-Spielgemeinschaft
1990 1. März: Sturmschäden am Sportheim durch umgestürzte Bäume
1990/91 Meisterschaft der 2. Mannschaft
Meisterschaft der C-Jugend
1991 Helmut Adam wird 1. Vorsitzender
1990-92 Bau des Trainingsplatzes und Errichtung der Flutlichtanlage
1992 Sanierung der Unterstellhalle und Erweiterung der Garage
1991/92 Meisterschaft der B-Jugend
1992/93 Meisterschaft der A-Jugend
Meisterschaft der 2. Mannschaft
Sieger beim Spessart-Pokalturnier
Einführung des Tischtennis-Trainingsabends
1993/94 Meisterschaft der 2. Mannschaft
Meisterschaft der D-Jugend
1994/95 3. Meisterschaft in der C-Klasse (Trainer: Klaus Balling)
Meisterschaft der 2. Mannschaft
Aufstieg der C-Jugend
Gründung der F-Jugend
1995 Mitgliederzahl erstmals über 300
1995/96 Meisterschaft der 2. Mannschaft
1996 Gründung der Bambini-Mannschaft
Einführung von Step-Aerobic
1996/97 "Jahr der Jugend"
Meisterschaft der B-Jugend
Meisterschaft der D-Jugend
Meisterschaft der E-Jugend
Meisterschaft der F-Jugend
Fußballjugend erhält Sonderpreis der Main-Post bei der Wahl zu den Sportlern des Jahres
1997/98 Meisterschaft der B-Jugend
1998 Mitgliederzahl jetzt: 367
1998/99 Meisterschaft der A-Jugend
Meisterschaft der E-Jugend
1999 Großes Jugend-Hallenturnier mit 66 Mannschaften
1999/2000 Meisterschaft in der A-Klasse (Trainer: Richard Faulhaber)
2000 SV Altfeld erhält Ehrung der Sepp-Herberger-Stiftung für seine Jugendarbeit
Gründung der Tischtennis-Abteilung
2000/01 Aufstieg in die Kreisliga (Trainer: Klaus Balling)
2001/02 Neubau der vereinseigenen Sporthalle
Sanierung und Erweiterung der städtischen Mehrzweckhalle

2002 Gründung der Abteilung Budo-5-Kampf
Beginn der Arbeiten zum Bau eines Rasenplatzes als Ausweich- und Trainingsplatz
Aufstieg der U13 in die Kreisklasse
Einführung von Senioren-Turnen - Mitgliederzahl jetzt bei 399
11. Oktober: Einweihung der "Grafschaftshalle"
2003 Meisterschaft der C-Jugend (U15), Aufstieg in die Kreisklasse
Aufstieg der U17 in die Kreisklasse
Aufstieg der 1. Tischtennis-Jugend in die Bezirksliga
1. Kabarett-Abend mit Simone Solga, 1. Kirchweihtanz (nach langer Pause)
2004 Fertigstellung des zweiten Rasenplatzes am Sportgelände
Mitgliederzahl jetzt bei 458, davon 206 Jugendliche
2005/06 Meisterschaft der D-Jugend
2006 Fertigstellung des Neubaus des Hauptplatzes am Sportgelände
Mitgliederzahl jetzt bei 475, davon 216 Jugendliche
2006/07 Meisterschaft der A-Jugend
2008 Mitgliederzahl jetzt bei 500
2009 Meisterschaft der U9-Junioren
SV Altfeld bekommt die silberne Raute für vorbildliche Vereinsarbeit vom BFV verliehen
2010 Meisterschaft der U17-Mannschaft
Aufstieg der U19-Mannschaft in die Kreisklasse
Bau der dritten Umkleidekabine
2010/11 1. Mannschaft beendet die Kreisliga-Saison auf dem 2. Tabellenplatz
Das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen den TSV Pflaumheim wird mit dem 3:4 denkbar knapp verloren
2012 Erneut wird die 1. Mannschaft Vize-Meister in der Kreisliga. Nach dem Sieg im 1. Relegationsspiel gegen Kirchheim

verliert der SVA das 2. Relegationsspiel gegen Elsava Elsenfeld

Verleihung der zweiten silbernen Raute durch den BFV
2013 Meisterschaft der U13-Mannschaft
14.12.: Verleihung der goldenen Raute durch den BFV
2014 Meisterschaft der 1.Mannschaft und Aufstieg in die Bezirksliga (größter Vereinserfolg)

4 Tage Sportvereinsfest 50 Jahre SVA vom 20.06. - 24.06.2014
Artikel und Bilderserie der Main-Post
2015 13. März: Jahreshauptversammlung
Helmut Adam zum Ehrenvorsitzenden ernannt
4 gleichberechtigte Vorstände:
Helmut Freudenberger, Michael Dreßler, Anuschka Günzelmann, Wolfgang Eyrich
Meisterschaft der U11-Junioren