Sport in der Gemeinschaft für mehr Spaß und bessere Leistung!

Ehrungen beim SV Altfeld

Im Bild die Geehrten Helmut Freudenberger (vorne links) und Klaus Reiner (vorne rechts) zusammen mit den Vorständen Anuschka Günzelmann, Michael Dreßler, Wolfgang Eyrich und dem 3. Bürgermeister der Stadt Marktheidenfeld Joachim Hörnig (hinten von links nach rechts). Auf dem Bild fehlt: Stefan Gebert.

Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Sportvereins Altfeld am 6. März gab es neben den Berichten aus den einzelnen Sparten Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern.

Klaus Reiner ist seit 20 Jahren als Beisitzer in der Vorstandschaft und seit dieser Zeit für das Team, das sich bei Veranstaltungen um die Auf- und Abbauarbeiten kümmert, im Einsatz.

Ebenfalls für mittlerweile 20-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft wurde Stefan Gebert geehrt. In dieser Zeit bekleidete er verschiedenste Funktionen und war unter anderem als Jugendleiter und Schriftführer eine große Stütze des Vereins.

Seit mittlerweile über 30 Jahren engagiert sich Vereinsvorstand Helmut Freudenberger ehrenamtlich für den SV Altfeld. Auch er war in dieser Zeit in vielen Funktionen für den SV Altfeld tätig. Zahlreiche Jugendmannschaften wurden von ihm trainiert, in der Vorstandschaft lenkte er die Geschicke der Fußballabteilung als Jugendleiter, dann als Abteilungsleiter Fußball und als 2. Vorstand. Aktuell steht er als einer von 4 gleichberechtigten Vorständen an der Spitze des Vereins. Vorstand Michael Dreßler bedankte sich bei allen Geehrten für Ihren bemerkenswerten Einsatz und überreichte als Dankeschön eine Urkunde.